Kennwort vergessen?
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Mitglied werden!

Evolution ohne uns

Wird Künstliche Intelligenz uns töten?

03.11.2016, München

„Künstliche Intelligenz ist das größte Risiko dieses Jahrhunderts“ sagt Shane Legg von DeepMind, „Wir beschwören den Teufel“ meint Tesla-Boss Elon Musk, „Ich verstehe nicht, warum nicht mehr Menschen beunruhigt sind”, räsoniert Microsoft-Gründer Bill Gates.

Künstliche Intelligenz: Sie wird unser Leben und Arbeiten verändern – wird sie uns auch töten? Ob Medizin oder Produktion, autonomes Fahren oder Energie-Wirtschaft: Künstliche Intelligenz, Machine- und Deep-Learning sind in aller Munde.

„In wenigen Jahren wird sie über uns regieren und die Macht haben, uns zu vernichten“, so die Hypothese, die Jay Tuck – selbst langjähriges hpc-Mitglied – in seinem neuesten Buch vertritt. Der investigative Journalist, erfahrene Kriegskorrespondent und ehemalige Chef vom Dienst der ARD-Tagesthemen, wird über die zweieinhalbjährige Recherche berichten, Insides und hintergründige Informationen auch in Video-Sequenzen vorstellen und zusammen mit seinem Kollegen, Hans-Henry Sandbaek, erläutern. Für sein aktuelles Buch hatte Jay Tuck exklusiven Zugang zu deutschen und amerikanischen KI- und Rüstungsexperten, Drohnenpiloten, Geheimdienstlern und KI-Visionären.

Lassen Sie sich also überraschen, warum es um die Chancen für uns Menschen in Sachen KI so schlecht bestellt ist. Damit wir planen können, registrieren Sie sich bitte über unsere Website: www.hightech-presseclub.de

Anmeldung zu dieser hpc-Veranstaltung

Evolution ohne uns

Wird Künstliche Intelligenz uns töten?

03.11.2016, München

„Künstliche Intelligenz ist das größte Risiko dieses Jahrhunderts“ sagt Shane Legg von DeepMind, „Wir beschwören den Teufel“ meint Tesla-Boss Elon Musk, „Ich verstehe nicht, warum nicht mehr Menschen beunruhigt sind”, räsoniert Microsoft-Gründer Bill Gates.

Künstliche Intelligenz: Sie wird unser Leben und Arbeiten verändern – wird sie uns auch töten? Ob Medizin oder Produktion, autonomes Fahren oder Energie-Wirtschaft: Künstliche Intelligenz, Machine- und Deep-Learning sind in aller Munde.

„In wenigen Jahren wird sie über uns regieren und die Macht haben, uns zu vernichten“, so die Hypothese, die Jay Tuck – selbst langjähriges hpc-Mitglied – in seinem neuesten Buch vertritt. Der investigative Journalist, erfahrene Kriegskorrespondent und ehemalige Chef vom Dienst der ARD-Tagesthemen, wird über die zweieinhalbjährige Recherche berichten, Insides und hintergründige Informationen auch in Video-Sequenzen vorstellen und zusammen mit seinem Kollegen, Hans-Henry Sandbaek, erläutern. Für sein aktuelles Buch hatte Jay Tuck exklusiven Zugang zu deutschen und amerikanischen KI- und Rüstungsexperten, Drohnenpiloten, Geheimdienstlern und KI-Visionären.

Lassen Sie sich also überraschen, warum es um die Chancen für uns Menschen in Sachen KI so schlecht bestellt ist. Damit wir planen können, registrieren Sie sich bitte über unsere Website: www.hightech-presseclub.de

Anmeldung zu dieser hpc-Veranstaltung